Biografie

Biografie

"Music was my first love and it will be my last" - allein diese Zeile für sich würde das Leben von Janis Nikos schon in vollen Zügen beschreiben.

Wer von Geburt an so viel Musik in sich trägt, wie der in Thessaloniki geborene Janis, der weiß, dass sein Weg auf die großen Bühnen und somit mitten ins Herz des Musikgeschäfts führen muss.

Schon früh übte sich der junge Janis mit den Hits der ganz Großen, wie z.B. Elvis Presley, Tom Jones und Roy Orbison und interpretierte diese auf seine persönliche Art und Weise – mit viel Stimme und noch mehr südländischem Temperament. Er überzeugte damit nicht nur seine eigene Großmutter, sondern auch schnell ein breites Publikum von seiner Heimat Thessaloniki bis in die Hauptstadt Athen. Dass der Weg von Janis am Ende auch nach Deutschland führte, ist ebenfalls familiär geprägt, führten seine Eltern doch ein griechisches Lokal in Mönchengladbach, in welchem Janis in seiner Ferienzeit immer fleißig mithalf und den Eltern unter die Arme griff.

Mit der Gitarre in der einen und dem Kochlöffel in der anderen Hand, stand Janis oft in der großen Küche und konnte trotz des großen Betriebs einfach nicht von der Musik lassen.

Schon bald ergab es sich, dass Janis in der Bar "Fantasy" nun auch sein erstes Publikum auf deutschem Boden begeistern durfte.

Nach seiner Rückkehr nach Griechenland war der große Durchbruch nur noch eine Frage der Zeit. Doch pflichtbewusst wie Janis war, leistete er zunächst seinen Militärdienst in der Heimat ab und übte sich während dieser Zeit musikalisch in Geduld. Doch diese wurde am Ende mehr als belohnt, denn Janis wurde die große Ehre zu Teil, mit den bekanntesten griechischen Komponisten und Musikern zusammenarbeiten zu dürfen. Musikalische Größen wie Stavros Kougioumtzis, Giorgos Hatzinasios, Christos Liritzis, Yannis Spanos und Thanasis Gaifilias, die für Musiktitel in TV-Serien und Filmen bereits große Preise gewonnen hatten, erkannten das Talent von Janis und nahmen den damals jungen Künstler unter ihre Fittiche.

Das Know-How dieser "alten Hasen" gepaart mit Janis Talent und Temperament führte zu der einzigartigen Bühnenshow, die Janis heute immer noch auszeichnet. Stimmlich immer auf den Punkt und showmäßig immer auf dem Level eines Elvis Presley oder Tom Jones, das liebt das Publikum an seinen Auftritten.

Natürlich spielten die stolzen Eltern in Deutschland regelmäßig die Songs des jungen Janis den vielen Gästen in ihrer Gaststätte vor und so kam es eines Tages, dass kein Geringerer als Bernd Clüver auf Janis aufmerksam wurde. Er war auf Anhieb begeistert von der Stimme, die aus den Lautsprechern tönte und ohne zu zögern bat er Janis, von Griechenland nach Deutschland zu kommen, um seine Musik hier zu produzieren und ihn bekannt zu machen. So wurde der Weg für eine große Karriere geebnet.

Nachdem Janis seinen Lebensmittelpunkt nach Deutschland, genauer gesagt nach Ismaning verlagerte, nahm die Karriere richtig Schub auf. Es gibt keine große Sendung im deutschen Schlager, die Janis nicht schon auf seiner langen Liste der TV-Auftritte stehen hat und auch die vielen Chartplatzierungen suchen seinesgleichen. Doch Janis ist kein Mensch, der sich auf seinen Lorbeeren ausruht. Im Gegenteil, gemeinsam mit niemand Geringerem als den beiden Vocal Coaches Seth Riggs und Prof. Dennis M. Heath arbeitet Janis regelmäßig daran, sich und seine Musik weiterzuentwickeln. Und diese beiden müssen es wissen, so haben sie doch schon für Stars wie u.a. Barbara Streisand, Michael Jackson und Diana Ross gearbeitet.

Neben seinen eigenen Songs war es für Janis schon immer wichtig, seine Inspirationen auch mit anderen Künstlern zu teilen. So ist aus dem erfolgreichen Künstler auch ein sehr erfolgreicher Songwriter und Produzent geworden, der in seinem eigenen Tonstudio in Ismaning immer wieder an neuen musikalischen Werken feilt. Künstler wie Olaf, die Paldauer, Alexander Rier, Patrick Himmel und viele andere vertrauen schon lange auf das Gespür von Janis Nikos und wissen, dass sich seine Leidenschaft für Schlager in jedem seiner Titel jederzeit spüren lässt. Trotz einer bereits langen Karriere ist Janis noch lange nicht müde und wird mit vielen Ideen sein Publikum auch in Zukunft immer wieder aufs Neue begeistern. Denn Musik war seine erste große Liebe und wird auch seine letzte sein.